Springe zum Inhalt

Konzentration steigern – so geht’s

Du möchtest deine Konzentration steigern? Du wirst nicht richtig wach? Du bist ein Morgenmuffel? Ab 12 Uhr kommt das Mittagstief und dann geht es nur noch schwer voran?  Dann habe ich hier die Lösung.

Auch ich bin ein absoluter Morgenmuffel und habe ab der Mittagszeit mein Tief. In dieser Zeit sinkt meine Konzentration und ich bin einfach neben der Spur. Klar kann ich noch arbeiten und mich auch noch konzentrieren, aber es fällt mir schwerer. Auf der Suche nach einen Hilfmittel, welches die Konzentration steigert, bin ich auf den sogenannten "Produktivitätsverdoppler" gestoßen.

Diese Produkt verspricht, dass es die Konzentration steigert, die Müdigkeit bekämpft und die Gedächnisleistung erweitert. Zusätzlich noch auf vegane Basis, dass bedeutet ganz ohne Chemie.

Klingt zu gut um wahr zu sein?!?

Das habe ich mir auch gedacht, also habe ich mir eine Probepackung bei Amazon bestellt*.

Konzentration steigern
Konzentration steigern mit dem Produktivitätsverdoppler

 

Die Probepackung kam super schnell bei mir zu Hause an.

Was ist drin und ist es wirklich vegan?

Natürlich nehme ich nicht irgendwelche Tabletten zu mir, ohne zu Wissen, was ich überhaupt einnehme. Also gleich mal geschaut bzw. man sieht es selbstverständlich schon vor der Bestellung. Hier aber einmal die Auflistung der Inhaltsstoffe:

  • Artischocken Extrakt
  • Acetyl-L-Camitin
  • L-Phenylalanin
  • Coleus Forskohlii Extrakt
  • Vitamin B6

Es ist also tatsächlich vegan und somit auch ungefährlich, außer man hat eine Allergie. Desweiteren sollte man nicht schwanger oder in der Stillzeit sein. Der Hersteller "Hercules Herb" schreibt zusätzlich auf der Rückseite, dass es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt.

Konzentrationssteigerung Inhaltsstoffe und Anleitung zur Einnahme
Inhalte zur Konzentrationssteigerung

Wie muss ich die Tabletten/Kapseln einnehmen,um meine Konzentration zu steigern?

Die Einnahme ist relativ simpel. Eine Anleitung ist ebenfalls auf der Rückseite, über den Inhaltsstoffen, zu finden. Als Erwachsener wird empfohlen 2-3 Kapseln 30 Minuten vor dem Frühstück mit einem Glas Wasser zu sich zunehmen. Die Tabletten in der Probepackung reichen für 4-6 Tage, je nachdem wie viele Kapseln man pro Tag (max. 3) nimmt.

Konzentration steigern durch Kapsel
Die Kapseln zur Konzentrationssteigerung

Die Kapseln sind circa 2 cm groß und circa 0,4 cm breit. Die ist eine angenehme Größe zur Einnahme.

Konzentration steigern - der Selbstversuch

Nun weißt du, was in den Kapseln ist, was der Hersteller verspricht und wie Groß die Kapseln/Tabletten sind. Daher folgt nun mein Selbstversuch, ob es auch wirklich zutrifft, was uns versprochen wird.

Tag 1:

Am ersten Tag habe ich nur zwei Kapseln genommen, um mich heranzutasten. Die Kapseln blieben wirkungslos. Meine Morgenmuffeligkeit blieb bestehen und auch am Mittag wurde die Konzentration nicht besser und ist somiz nicht gestiegen. Abends bin ich sogar früher als normal ins Bett gegangen, da ich irgenwie verdammt müde war. Der Hersteller sagt, dass nach der Einnahme weiterhin Maschinen bedient werden können und auch das Auto gefahren werden darf.

Tag 2-4:

Ich habe ab dem 2. Tag die maximale Anzahl der Kapseln zu mir genommen (3 Stück). Nach der ersten Einnahme der 3 Kapseln, habe ich kurzfristig, einen Schub von Motivation gespürt. Ich war wach, fit und die Konzentration ist gestiegen. Leider hielt sich dieser Zustand nicht lange. Es hat sich seit dem auch nicht mehr getan.

Die Kapseln habe ich nach Einnahmeanleitung zu mir genommen. Ich merkte nur kurz etwas und dann verschwand das Gefühl auch schon wieder. Die Müdigkeit hielt leider auch weiterhin an. Die ganze Woche über bin ich recht früh ins Bett gegangen, habe aber sehr gut geschlafen. Nebenwirkungen hatte ich keine. Diese soll es auch nicht geben, laut Hersteller.

Die Kapseln haben einen recht merkwürdigen Geschmack. Sie schmecken nach altem feuchten Keller oder Karton. Der Geschmack verfliegt aber sehr schnell, gleich nachdem man das Glas Wasser ausgetrunken hat. Einen Nachgeschmack habe ich nicht festgestellt, auch nach einem kurzen aufstoßen nicht.

Mein Fazit:

Der Hersteller sagt, man sollte die Kapseln an einem dunklen Ort lagern. Die Kapseln werden aber in einer transparenten Verpackung verschickt. Lediglich der große Aufkleber versteckt die Kapseln. Dies fande ich recht merkwürdig. Die Tabletten haben bei mir nur eine sehr geringe Wirkung gezeigt. Der Hersteller sagt selber, dass die Wirkung von Mensch zu Mensch abhängig ist.

Ich selber sage jetzt nicht, dass die Kapseln nicht wirken. Sie haben bei mir ja was gebracht, wenn nur kurzfristig, aber ich habe was gespürt. Ich denke, wenn man die Kapseln vor einer wichtigen Präsentation, Klausur, Prüfung ohne ähnliches nimmt, dann hat man schon einen guten Effekt (Bitte an die Einnahmeaneitung halten). Die Konzentration steigt. Schön ist es auch, dass es eine Probepackung zum testen gibt, bevor man die große Packung kauft. Ich persönlich bereue den Test nicht und finanziell geht man kein großes Risiko ein.

Kaufen kannst du die Probepackung hier (Amazon)* und die große Packung hier (Amazon)*.

Wie wirken die Kapseln bei Dir? Schreibe es in die Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*